Gefahrenmanagementsystem VisuLAN® X3

Zentrale Steuerung und Koordination von Sicherheitssystemen

In einer Gefahrensituation wie in einem Brandfall kommt es darauf an, den Überblick zu behalten und möglichst schnell angemessen reagieren zu können. Die Vielzahl unterschiedlicher Systeme und Anlagen, die in heutigen Gebäuden zum Einsatz kommen, verlangt nach einem modernen und ganzheitlichen Sicherheitskonzept. Nur das effektive Zusammenspiel aller Systeme mit einer einheitlichen Bedienung gewährleistet maximale Transparenz und schließt Sicherheitsrisiken aus. Das Gefahrenmanagementsystem VisuLAN® X3 trägt dazu bei, indem es verschiedenste sicherheitsrelevante Systeme vereint und steuert.

Über die Software kann die gesamte Sicherheits-, Gebäude- und Kommunikationstechnik sowie die IT-Infrastruktur über eine umfassende Benutzeroberfläche zentral überwacht werden. Für verschiedene denkbare Gefahrensituationen werden im Vorfeld Szenarien mit konkreten Reaktionen und Maßnahmen definiert. Hierdurch kann im Falle eines Feuers, Einbruchs oder bei Ausfall technischer Anlagen in Sekundenschnelle richtig reagiert werden. Die Abläufe sind aufeinander abgestimmt, sodass Fehlbedienungen reduziert werden. VisuLAN® X3 arbeitet geräte- und herstellerunabhängig und kann über verschiedene Schnittstellenmodule die Zusammenführung verschiedener Systeme gewährleisten.

 

Schadensminimierung mit Gefahrenmanagementsystem VisuLAN® X3

Funktionsprinzip

Die offene Softwareplattform VisuLAN® X3 integriert herstellerunabhängig das gesamte Gebäude- und Gefahrenmanagement, sammelt Ereignisse aus verschiedenen Sicherheits- und Informationssystemen und visualisiert diese auf einer zentralen Benutzeroberfläche. Der Anwender muss sich nur in ein System einarbeiten und kann hierüber die unterschiedlichen Anlagen zentral steuern und überwachen. Dank dieses einfachen Handlings werden Fehlbedienungen – auch in hektischen Situationen - auf ein Minimum reduziert.

Warum WAGNER?

WAGNER hat es mit VisuLAN® X3 auf die Shortlist des FeuerTRUTZ „Produkt des Jahres 2016“ in der Kategorie Organisatorischer Brandschutz geschafft.

Vorteile

  • Herstellerunabhängig
    500 herstellerunabhängige Schnittstellen sorgen dafür, dass über ein System alle technischen Anlagen gesteuert und kontrolliert werden können.
  • Strukturierte Prozesse
    Um im Ernstfall richtig zu handeln sind Handlungsschritte vordefiniert.
  • Standortübergreifend
    Standortübergreifende Steuerung mehrerer eigenständiger VisuLAN® Systeme.
  • Flexible Konfiguration
    Der modulare Systemaufbau hält Schritt mit Ihrer Unternehmensentwicklung: Vom Einplatzsystem zur Netzwerklösung mit unbegrenzten Bedienplätzen.
  • Redundanz
    Uneingeschränkte Wirtschaftlichkeit bei Ausfall des Hauptservers. Die Prozesse sind systemgesichert.

Referenzprojekte

Lenbachhaus, München (Deutschland): Gefahrenmanagementsystem schützt Kunst der Moderne

Mit VisuLAN® X3 können die zum Teil hochkomplexen Anlagen zentral gesteuert werden. Diese Übersichtlichkeit sorgt dafür, dass Fehlbedienungen - auch in hektischen Situationen - nicht mehr vorkommen.

Wagner Group GmbH

Océ Printing Systems GmbH & Co. KG, Poing (Deutschland): Herstellerunabhängige Vernetzung der Sicherheitssysteme

Obwohl die technischen Anlagen alle von unterschiedlichen Herstellern sind, können wir sie zentral mit nur einem System steuern. VisuLAN® X3 bietet uns damit eine erhebliche Arbeitserleichterung.

Harald Metzger, Technical Facility Management, Océ Printing Systems GmbH & Co. KG

Anwendungsbereiche

Öffentliche Gebäude

Die Vielzahl der technischen Systeme und Anlagen, die in öffentlichen Gebäuden zum Einsatz kommen, verlangt nach einem modernen und ganzheitlichen Sicherheitskonzept. Nur das effektive Zusammenspiel aller Systeme mit einer einheitlichen Bedienung gewährleistet maximale Transparenz und schließt Sicherheitsrisiken aus. Mit VisuLAN® X3 als offene Softwareplattform wird eine einheitliche und intuitive Bedienung der verschiedensten Anlagen möglich: das Risiko von Fehlbedienungen – auch in hektischen Situationen – wird dadurch auf ein Minimum reduziert.

Bürogebäude

In Bürogebäuden kommen häufig eine Vielzahl an Gebäudetechnik-, Sicherheits- und Kommunikationssystemen zum Einsatz. Um bei dieser Komplexität den Überblick nicht zu verlieren, ist ein modernes, zentral gesteuertes Sicherheitsmanagementsystem unabdingbar. Die einmalige benutzerfreundliche Bedienung von VisuLAN® X3 macht die Überwachung, Steuerung und Dokumentation der unterschiedlichen Systeme zum Kinderspiel. Dank der offenen Systemstruktur, lässt sich VisuLAN® X3 vom Einplatzsystem bis zur umfassenden Netzwerklösung Schritt für Schritt um Bedienplätze, Schnittstellen- sowie Funktionsmodule erweitern.

Hotels

Urlauber und Geschäftsreisende buchen nicht einfach ein Zimmer im Hotel – sie buchen eine komfortable, stressfreie Zeit. Störungen von technischen Anlagen können dieses Bild trüben und letztendlich schnell Imageschäden verursachen. Mit dem Gefahrenmanagementsystem VisuLAN® X3 können verschiedenste technische Anlagen zentral gesteuert werden. Der Status der Heizungs- oder Klimaanlage, der Aufzugssteuerung, der Brandmeldeanlage und weitere Gebäudetechniksysteme können in einer übersichtlichen Bedieneroberfläche verknüpft werden, um den Status der Anlagen aktuell einzusehen, Meldungen zentral zu bearbeiten und im Alarmfall vordefinierten Anweisungen schnell und sicher zu folgen.

Museen, Archive und Bibliotheken

In Museen, Archiven und Bibliotheken kommen häufig sensible Sicherheitseinrichtungen zum Einsatz: Von der Einbruchsicherung über Zutrittskontrollen bis hin zur Klima- und Luftbefeuchtungstechnik. Mit VisuLAN® X3 können die verschiedensten technischen Anlagen vernetzt und zentral gesteuert werden. Alle Meldungen und Ereignisse werden in Echtzeit dokumentiert, die Bedienoberfläche ist intuitiv gestaltet und das System führt den Anwender durch definierte Verfahrensanweisungen. So sind alle wichtigen Systeminformationen jederzeit im Blick und unter Kontrolle.

zur Anwendung

News zum Thema

IMHX

WAGNER UK wird auf dem größten Event für Intralogistik in der UK - der IMHX -Brandschutzlösungen für Lager und Logistik vorstellen.

Brandschutztagung

Am 2. Juli findet die Brandschutztagung 2019 in Düsseldorf statt. Hier kommt die Brandschutzbranche Nordrhein-Westfalens zusammen – und auch Anlagenbauer WAGNER.

TSC&D Show

<p>Brandschutzanbieter WAGNER stellt Systeme zur Branderkennung und Brandvermeidung für Tiefkühllager auf der TSC&amp;D in der UK vor.</p>

NFPA Conference & Expo

Die NFPA Conference &amp; Expo® ist eine der führenden Veranstaltungen für Sicherheit, wie auch zum Thema Brandschutz. Entsprechend ist WAGNER als Brandschutzanbieter vor...

ASFE

WAGNER stellt aktive Brandvermeidung OxyReduct® live bei der ASFE in Singapur vor.

Global Cold Chain Expo

Bei der Global Cold Chain Expo (GCCE) in Chicago treffen alle Beteiligte der Wertschöpfungskette von Tiefkühl- und Frischeprodukten zusammen. WAGNER berät vor Ort in Sachen...