Verfügbarkeit von Waren und Prozessen sicherstellen
mit der aktiven Brandvermeidung OxyReduct®
Riesige Lagervolumen und automatisierte Prozesse
mit Brandschutz von WAGNER hoch hinaus

Durch eine hohe Warendichte auf engem Raum, leicht entzündliches Verpackungsmaterial und elektrische Anlagen besteht in einem automatischen Hochregallager erhöhte Brandgefahr. Durch die typische Bauweise eines Hochregallagers in Kombination mit der hohen Warendichte ist der Verlust bei Brandentstehung bzw. -ausbreitung enorm. Bei einem Brand im Hochregallager kommt es häufig zum Kamineffekt, der begünstigt, dass sich ein Brand rasend schnell in höhere Bereiche ausbreitet und die Brandausbreitung beschleunigt wird. Zudem wird ein Löschen im Brandfall sehr schwierig. Menschen, Umwelt, Waren und Logistikprozesse sind gefährdet.

Für die Entstehung eines Brandes sind Sauerstoff, Wärme und Brennstoff nötig. Leicht entzündliches Verpackungsmaterial stellt dabei einen idealen Brennstoff dar.

Ein hoher Automatisierungsgrad im Lager ist dabei gleichbedeutend mit erhöhtem Brandrisiko, da statistisch gesehen technische Defekte und daraus resultierend Kurzschlüsse oder Überhitzung zur Brandentstehung führen. Im automatisierten Hochregallager zählen zu den Risikoträgern Förderbänder, Regalbediengeräte, Verpackungsmaschinen, Rolltore und Gebäudetechnik wie Elektro, Licht, Klima und Heizung. Dementsprechend sind die Anforderungen an den Brandschutz im automatisierten Hochregallager besonders hoch: Es muss sichergestellt werden, dass ein Brand unmittelbar in der Entstehung erkannt und eine Ausbreitung unterbunden wird. Nur so können die Waren eines Lagers geschützt, Lieferengpässe, Ausfallzeiten und -kosten vermieden werden. Das Problem bei den konventionell eingesetzten Sprinkleranlagen: im Brandfall verursachen sie erhebliche, kostspielige Lösch- und Wasserschäden. Ausfallzeiten sind dabei unvermeidbar. WAGNER bietet mit seinem professionellen Anlagenbau für automatische Hochregallager eine Alternative zu Sprinklern und setzt auf aktive Brandvermeidung statt Schadensregulierung. Mit dem Sauerstoffreduktionssystem OxyReduct® hat WAGNER eine innovative Schutzlösung etabliert, die das Risiko eines Brandes von vornherein minimiert.

Risikominimierung und aktiver Schutz

Brandvermeidung als Lösung für automatisierte oder vollautomatische Hochregallager

Das aktive Brandvermeidungssystem OxyReduct® setzt auf Brandvermeidung statt Schadensregulierung. Dabei bedient sich das System eines einfachen Prinzips: Denn durch das Einleiten von Stickstoff in den zu schützenden Bereich wird einem möglichen Brand vorab die Stützenergie Sauerstoff entzogen, die zur Ausbreitung eines Brandes benötigt wird.

Warum WAGNER?

WAGNER ist der Spezialist für innovative und individuelle Brandschutzkonzepte. Mit der Expertise und Erfahrung aus rund 40 Jahren bieten wir unseren Kunden das komplette Spektrum an Brandschutzlösungen.

Vorteile

  • Sicher
    Aktives Brandvermeidungssystem für dauerhaften und zuverlässigen Brandschutz.
  • Individuell
    Maßgeschneiderte Schutzkonzepte für kundenspezifische Risiken und Schutzanforderungen.
  • Einfach
    Stickstoffgewinnung für die Sauerstoffreduktion im Schutzbereich direkt vor Ort aus der Umgebungsluft.
  • Effizient
    Energieeinsparpotenzial mit VPSA-Technik bis zu 80% im Vergleich zur konventionellen Membrantechnik.
  • Flexibel
    Problemlose Anpassung bei Nutzungsänderungen oder Gebäudeumbau.
  • Umweltfreundlich
    Keine Entsorgung von Brandresten, Asche oder Löschgasen.
  • Geprüft
    Zertifiziert nach VdS mit Errichter- und Systemanerkennung.

Referenzprojekte

KLM Logistik, Rheine (Deutschland): automatisiertes Tiefkühlhochregallager der Superlative

Die Lösung spricht für sich: In unserem neuen Tiefkühlhochregallager kann es dank aktiver Brandvermeidung mittels Sauerstoffreduktion nicht mehr brennen. Dank der hohen Energieeffizienz der verbauten VPSA Technik punkten wir nicht nur in Sachen Sicherheit, sondern sparen auch bei den Betriebskosten.

Georg Grewe, Geschäftsführer KLM Logistik

zum Applikationsbericht

British Library, Boston Spa (Großbritannien): Höchstmögliche Sicherheit für die Schriftstücke mit intelligentem Brandschutz

OxyReduct® mit VSPA-Technologie ist nicht nur effektiv in punkto Sicherheit, sondern auch im Hinblick auf niedrige Betriebskosten.

Patrick Dixon, Leiter Bau und Technik British Library

zum Applikationsbericht

News zum Thema

VDKL Jahrestagung

WAGNER nimmt an der VDKL-Jahrestagung in Düsseldorf teil.

„Brandschutz neu gedacht“

Die WAGNER Group präsentiert auf der CEBIT 2018, Europas Business Festival für Innovation und Digitalisierung, Lösungen der Zukunft

WAGNER Schweiz feiert

Die WAGNER Schweiz AG hat ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Zudem gab es zu feiern, dass zum 1. Januar 2018 in Biel als Sitz in der Westschweiz eine Zweigniederlassung...

WAGNER auf der FeuerTRUTZ 2018

Ganzheitliche Brandschutzlösungen für Sicherheit auf höchstem Niveau

Brandschutz für Logistik 4.0

Die WAGNER Group präsentiert auf der LogiMAT 2018 ganzheitliche Brandschutzlösungen mit innovativer Technologie

Brandschutz ist keine Glückssache

Die WAGNER Group zeigt auf der DataCentre World 2017 passende Lösungen