Hohe Regalsysteme, enge Gassen, große Werte erfordern cleveren Brandschutz
mit Brandschutz von WAGNER sind Sie gut beraten
Lieferprozesse sicherstellen und unternehmerisches Risiko minimieren
mit der aktiven Brandvermeidung OxyReduct®

Nach einer Studie des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft entstehen Brände in Industrie und Gewerbe zu mehr als einem Drittel in Lagern. Dem vorbeugenden Brandschutz im Lager und Logistik-Sektor kommt daher eine besondere Bedeutung zu und sollte bereits bei der Planung von Logistikzentren und Lagerhallen eine wichtige Rolle spielen. Ursächlich für einen Brand im Lager ist meistens Funkenflug, der durch überlastete Elektronikbauteile wie z. B. Antriebsmotoren oder Regalbediengeräte ausgelöst wird.

Eine weitere Brandursache stellen technische Defekte dar. Durch die besonderen Gegebenheiten in Lagerhallen oder Logistikzentren ist das Risiko einer schnellen Brandausbreitung hier erhöht: beengte Gassen, Hochregalsysteme, lange Förderbänder, das konzentrierte Warenvolumen auf engem Raum sowie brennbare Verpackungsmaterialien fördern die Brandentwicklung. Besonders im Lager für Kleinladungsträger (KLT) oder Gefahrstoffe kommt dem Brandschutz eine enorme Bedeutung zu. Im KLT-Lager birgt das Brandverhalten des Kunststoffs der KLT ein erhöhtes Risiko. Im Gefahrstofflager müssen leicht bis hochentzündliche Stoffe, die hier deponiert werden, aufgrund der Explosionsgefahr im Brandfall besonders geschützt werden.

Bedeutung des Brandschutzes für Lager und Logistik

  • Personenschutz
  • Umweltschutz
  • Schutz der Betriebsprozesse und Erhalt der ununterbrochenen Lieferfähigkeit (somit auch Teil der Existenzsicherung)
  • Investitionsschutz von Waren, Technik und Gebäude

Der Bedarf an und damit einhergehend die Anzahl an Logistikzentren und Lagerhallen nimmt stetig zu. Gleichzeitig ist die Lager- und Logistikbranche mit zahlreichen Anforderungen konfrontiert: Durch Entwicklungen wie den Onlinehandel und gestiegene Kundenerwartungen wie "Same Day Delivery" ergeben sich neue immer komplexer werdende Herausforderungen. Die Automatisierung von Prozessen, optimierte Schnittstellen, Schnelligkeit und absolute Flexibilität sind erforderlich, um im Lager immer kürzere Durchlaufzeiten vom Wareneingang bis zur Auslieferung sicherstellen zu können. Dabei ist es für den Erfolg und die Existenz des Unternehmens notwendig, die Lieferfähigkeit und den Erhalt der Betriebsabläufe jederzeit zu gewährleisten.

Innovative Brandschutzlösungen für Lager und Logistik

Brandrisiken präventiv minimieren

WAGNER bietet Betreibern von Lagerhallen und Logistikzentren innovative Brandschutzkonzepte, um die Betriebssicherheit und den Schutz von Menschen, Prozessen und Waren zu unterstützen: mit dem aktiven Brandvermeidungssystem OxyReduct® wird die Sauerstoffkonzentration in einem zuvor definierten Schutzbereich abgesenkt, sodass die Entstehung und Entwicklung eines Brandes vorbeugend gehemmt wird. Anders als beim Brandschutz mit Sprinklern wird durch die Sauerstoffreduktion ein Brand präventiv vermieden.

Warum WAGNER?

Als erfahrener Anlagenbauer hat WAGNER sich auf die Planung und Projektierung von Brandschutzanlagen für Lager und Logistik spezialisiert. Das Unternehmen zählt im Bereich Brandvermeidung zu den Technologieführern weltweit.

Vorteile

  • Erfahren
    Mit über 40 Jahren Brandschutz Know-how ist WAGNER ein verlässlicher Partner.
  • Innovativ
    WAGNER als Technologieführer entwickelt seine Brandschutzsysteme mit einer eigenen Forschung und Entwicklung ständig weiter.
  • Präventiv
    Risikominierung statt Schadensregulierung mit der Brandvermeidungstechnologie OxyReduct®.
  • Spezialist
    WAGNER setzt einen seiner Schwerpunkte auf Brandschutz für Lagerhallen und Logistikzentren und kann mit namhaften Referenzen überzeugen.
  • Rückstandsfrei
    WAGNER nutzt Gase als Löschmittel, die Brände, anders als bei der Löschung mit Sprinklern, effizient und rückstandsfrei bekämpfen.

Referenzprojekte

KLM GmbH, Rheine (Deutschland): Brandschutz im Tiefkühllager

Die Lösung spricht für sich: In unserem neuen Tiefkühlhochregallager kann es dank aktiver Brandvermeidung mittels Sauerstoffreduktion nicht mehr brennen. Dank der hohen Energieeffizienz der verbauten VPSA-Technik punkten wir nicht nur in Sachen Sicherheit, sondern sparen auch bei den Betriebskosten.

Georg Grewe, Geschäftsführer, KLM Logistik

Zum Applikationsbericht

Brandschutz im Gefahrstofflager

Wir standen vor einer kniffligen Aufgabe, die sich mit klassischer Sicherheitstechnik nicht lösen ließ. Unsere Werkfeuerwehr hat in umfangreichen Testreihen versucht, ein durch OxyReduct® geschütztes Testlager in Brand zu setzen – vergebens.

Dr. Peter Bachhausen, Leiter Sicherheit und Umweltschutz, BASF Coatings AG

News zum Thema

TEAMLogistikforum

Auf der Fachausstellung zum TEAMLogistikforum stellt WAGNER seine Brandschutzlösungen für Logistikzentren vor. Kommen Sie gerne vorbei und sprechen uns zu unseren innovativen...

Data Centre World

Erfahren Sie mehr über unsere Brandschutzlösungen im Rechenzentrum

SICHERHEIT

Auf der SICHERHEIT in Zürich stellt Brandschutzexperte WAGNER seine Lösungen für eine sichere Zukunft vor - überzeugen Sie sich vor Ort von den innovativen Ideen.

SFPE Conference & Expo

WAGNER stellt seine innovativen Brandschutzlösungen in Kanada vor

Expansion in Skandinavien

Die WAGNER Group hat mit Wirkung zum 15. Mai 2017 die Mehrheit an dem norwegischen Unternehmen Hypoxic Technologies übernommen.

Sicherheit im Blick: Mit VisuLAN X3®

VisuLAN X3® ist ein zentralisiertes Gefahrenmanagement, das es ermöglicht, schnell Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Kleine Forscher bleiben am Ball

Während des Zukunftstages beim Brandschutzunternehmen WAGNER Group GmbH in Langenhagen fangen Jungen wie Mädchen Feuer.

US-Promi Eva Longoria in Oxy®-Kabine

Prinzip der aktiven Brandvermeidung wird in spanischer TV-Wissenssendung vorgestellt.

Engagiert in Gremien

Brandschutzexperte WAGNER engagiert sich bei der Entwicklung weltweiter Normen.

Veranstaltung in Elbphilharmonie Hamburg

WAGNER beteiligt sich an Dialogformat für Architekten und Planer in der neu eröffneten Elbphilharmonie Hamburg.