Welcome to WAGNER

The default language for your present location is .
Do you want to change the language?

Continue with


Case Study: Distributionszentrum CNL

Brandschutz von WAGNER schützt automatisiertes Hochregallager von cosnova Beauty

Das 29.900m² große Logistikgebäude der CNL GmbH in Butzbach umfasst neben dem zweigeschossigen Verwaltungsbereich ein vollautomatisiertes Hochregallager. Um die hochwertigen Kosmetikprodukte von cosnova Beauty umfassend vor Feuer und dessen möglichen Folgeschäden zu sichern, entschied man sich bei CNL für eine Brandschutzlösung von WAGNER: ein System zur aktiven Brandvermeidung; das Brandschutzkonzept wird komplettiert durch frühestmögliche Branderkennung.

Brandschutz sichert weltweite Distribution der Kosmetikprodukte

Über das Projekt

Für die Lagerung, Kommissionierung und Distribution von drei Kosmetikmarken umfasst das Gebäude mit 29.900 m² zwei Hallenbereiche; in dem vollautomatisierten Hochregallager erstrecken sich die Regale mit 40 m Höhe bis knapp unter die Hallendecke. Eine Brandentstehung bzw. -ausbreitung muss von vornherein vermieden werden, denn hier lagern auch hoch entzündliche Artikel wie Nagellackentferner sowie leicht brennbare Kartonagen. Eine Lösung basierend auf Sprinklertechnik kam für CNL nicht in Frage.

Über den Kunden

Die CNL GmbH wurde 2011 als Logistikunternehmen von cosnova Beauty gegründet, um die logistischen Herausforderungen des Kosmetikherstellers zu lösen. Der Neubau entstand in einer nur 12-monatigen Bauzeit.

Schutzziele

  • Personenschutz
    Die über 400 Mitarbeiter am Standort in Butzbach müssen vor Brandgefahr geschützt werden
  • Umweltschutz
    Entstehung von Schadstoffen, die aus einem Brand resultieren und der Einsatz von Löschmitteln soll vermieden werden
  • Investitionsschutz
    Sachwerte wie das Gebäude, die technische Infrastruktur und die Waren müssen vor Feuer geschützt werden
  • Betriebsablauf
    Brandbedingte Unterbrechungen und Ausfälle der Betriebsabläufe müssen vermieden werden

Brandschutz sichert störungsfreie Betriebsabläufe

Eine leistungsstarke Sauerstoffreduzierungsanlage OxyReduct® mit VPSA- Technologie senkt durch kontrolliertes Einleiten von Stickstoff die Sauerstoffkonzentration im zu schützenden Bereich exakt unter die spezifische Entzündungsgrenze der dort vorhandenen Materialien ab. Im Hochregalllager sowie im Kommissionierungs- und Verladebereich wurden zur Brandfrüherkennung TITANUS® Ansaugrauchmelder installiert.

Vorteile des WAGNER Brandschutzkonzepts

  • Sicher
    Aktives Brandvermeidungssystem bietet zuverlässigen 24/7 Brandschutz
  • Einfach
    Stickstoff wird direkt vor Ort aus der Umgebungsluft gewonnen
  • Anpassungsfähigkeit
    OxyReduct®-System ist platzsparend und anpassungsfähig bei Nutzungsänderung oder Gebäudeerweiterungen bzw. Umbauten

Die eingelagerten Waren

CNL lagert Kosmetika der international vertriebenen Marken CATRICE, essence und L.O.V. Die Distribution der Ware erfolgt u.a. in verkaufsfertigen Merchandise-Displays.

Das Gebäude

Der Neubau dient cosnova zur Erweiterung der bisherigen Lagerkapazitäten, die aufgrund des fortschreitenden Erfolgs mit überdurchschnittlichen Wachstumszahlen ausgeschöpft war.

Kundenstimme

Andreas Erbe, ehem. Geschäftsführer der CNL GmbH, über das Brandschutzkonzept von WAGNER

Eine attraktive Investition, überschaubare Betriebskosten und die höchste Sicherheit für unsere Produkte. OxyReduct® ist eine Art Existenzsicherung für uns.