Welcome to WAGNER

The default language for your present location is .
Do you want to change the language?

Continue with


Kundenreferenz: Competec

Ganzheitlicher Brandschutz von WAGNER schützt automatisiertes Behälterkompaktlager

WAGNER entwickelte 2012, 2015 und zuletzt 2019 für die automatisierten Behälterkompaktlager der Competec Logistik AG in Willisau (Schweiz) eine individuelle Brandschutzlösung, bestehend aus aktiver Brandvermeidung in Kombination mit Brandfrüherkennung mittels Ansaugrauchmeldern. Die Brandschutzsysteme wurden entsprechend der Schweizer Richtlinien SN 123456 bzw. SES ausgelegt.

Der Logistikdienstleister Competec Logistik AG, der u.a. für den beliebten Schweizer Onlineshop BRACK.CH Logistikdienstleistungen erbringt, verzeichnete im Zuge der Covid-19-Pandemie ein steigendes Bestellaufkommen. Damit die Competec-Gruppe auch zukünftig ihr Lieferversprechen gegenüber ihren Kunden halten kann, musste ein störungsfreier Betriebsablauf mit allen verbunden Betriebsprozessen sichergestellt werden. Competec vertraut in puncto Brandschutz auf die Expertise und innovativen Brandschutzlösungen von WAGNER, um die automatisierten Behälterkompaktlager ganzheitlich zu schützen.

Es war zunächst eine Teilerweiterung für das bestehende Lager in Willisau vorgesehen. Aufgrund des hohen Bestellaufkommens entschied sich Competec jedoch für einen Neubau, der die Kapazitäten für die Lagerung und den Versand von Mittel- und Großteilen enorm erweiterte. Der Lagerneubau hat eine Gesamthöhe von 31 m und wurde 2021 nach und nach in Betrieb genommen. Der zu schützende Bereich des automatisierten Behälterkompaktlagers im Neubau hat ein Volumen von 21.000 m³. Die Schutzbereiche der zwei bestehenden Behälterkompaktlager, die ebenfalls mit WAGNER Brandschutzlösungen ausgestattet sind, haben jeweils ein Volumen von 11.000 m³. Insgesamt 399 Roboter transportieren die Bins in den 356.589 Behälterstellplätzen im Competec-Logistikzentrum zu den 53 Arbeitsstationen.

Der Logistikdienstleister Competec Logistik AG gehört zur Competec-Gruppe. Hierzu gehören auch die Handelsunternehmen Alltron AG, Jamei AG, Schoch Vögtli AG und MEDiDOR AG. Die BRACK.CH AG gehört ebenfalls dazu und ist einer der größten unabhängigen nationalen Händler für Konsumgüter aller Art und liefert mehr als 200.000 Artikel direkt ab Lager in die Schweiz und Liechtenstein.

Hochkomplexe Logistik erfordert intelligentes Brandschutzkonzept

Risikoanalyse

  • Elektrische Komponenten
    In batteriebetriebenen Robotern sowie den elektrischen Anlagen können Kurzschlüsse und andere techn. Defekte auftreten. Diese bergen ein Brandrisiko.
  • KLT-Behälter
    Die Kleinladungsträger bestehen aus Plastik (Polypropylen), welche im Brandfall wie eine Flüssigkeit brennend herabtropfen.
  • Kompakt
    Die hohe und kompakte Lagerung begünstigt eine schnelle Brandausbreitung und verhindert die gezielte Brandbekämpfung.
Herstellung bei Greggs

Schutzziele

  • Personenschutz
    Der Schutz der Mitarbeiter im Verteilzentrum muss zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein.
  • Betriebsfähigkeit
    Die Funktionsfähigkeit des Kompaktlagers muss sichergestellt werden, damit die innerbetrieblichen Prozesse nicht gestört werden.
  • Reputation
    Das Lieferversprechen muss eingehalten werden, um Imageschäden zu vermeiden.
  • Investitionen
    Die Investitionen für den hochkomplexen Lagerneubau müssen gesichert werden.

Brandschutz auf dem neuesten Stand der Technik

Das automatisierte Behälterkompaktlager des Erweiterungsbaus wird - wie auch die Bestandsbauten von Competec - durch aktive Brandvermeidung OxyReduct® in Kombination mit TITANUS® Ansaugrauchmeldern zur Brandfrühesterkennung zuverlässig geschützt.

Die Sauerstoffreduzierungsanlage OxyReduct® leitet kontrolliert Stickstoff in das Hochregallager ein und reduziert so den Sauerstoffgehalt im Schutzbereich auf ein zuvor definiertes Niveau.

Da die Gefahr von Schwel- und Kabelbränden an elektrischen Leitungen wie den Robotern oder deren Ladestationen auch in sauerstoffreduzierter Atmosphäre nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann, kommen Ansaugrauchmelder TITANUS® zur Brandfrüherkennung zum Einsatz. Diese Rauchmelder detektieren feinste Rauchpartikel bereits in einem sehr frühen Stadium.


Kundennutzen

  • Lieferfähigkeit
    Sicherstellung der 24/7-Lieferfähigkeit von Waren für den eCommerce.
  • Schutz
    Keine brandbedingten Schäden an Waren, Lager oder Einrichtung.
  • Platzsparend
    Die Brandschutzsysteme werden außerhalb des Lagers verbaut und benötigen hierdurch keinen Platz im Schutzbereich selbst.
  • Skalierbar
    Die Brandschutzlösung lässt sich problemlos erweitern, wenn ein Lagerumbau dies erfordert.

Bäckereiprodukt von Greggs

Kundenstimme

Roland Brack, Gründer und Inhaber Competec

"So ein Gebäude wird in der Schweiz nicht alle Tage errichtet. Alle beteiligten Firmen sind enorm gefordert», sagt Roland Brack, Gründer und Inhaber von Competec. Technisch entspreche der hochkomplexe Erweiterungsbau dem neuesten Stand der Technik, erklärt der Competec-Gründer. So gehe man zum Beispiel im Brandschutz neue Wege, indem man die beiden Hochregallager inertisiere: Durch eine Reduktion des Sauerstoffgehalts in der Luft wird ein Brand aktiv verhindert. 

Kontakt

WAGNER ist Experte für Brandschutz in Lager- und Logistikanwendungen. Viele namhafte Kunden vertrauen in unsere innovativen Brandschutzlösungen. Wir nehmen uns Ihrem Brandschutzanliegen gerne an.

Zum Kontaktformular