Welcome to WAGNER

The default language for your present location is .
Do you want to change the language?

Continue with


Case Study: Naturkosthersteller Davert

Brandschutz von WAGNER schützt vollautomatisiertes Hochregallager

In seinem im Frühjahr 2017 in Betrieb genommenen Hochregallager vertraut Davert auf die innovative Brandschutzlösung von WAGNER. In dem automatisierten Lager am Firmenstandort in Ascheberg schützt eine Sauerstoffreduzierungsanlage die Waren vor Bränden und Brandfolgen. Zusammen mit Brandfrüherkennung überzeugt das Konzept den geschäftsführenden Gesellschafter Friedrich Niehoff, der Brandvermeidung einer reaktiven Sprinklerlösung vorzieht.

Brandvermeidung für traditionsreichen Naturkostlieferanten

Über das Projekt

Das vollautomatisierte Hochregallager kann bei einer Höhe von 24 Metern bis zu 7.400 Paletten einlagern - das entspricht einem Volumen von 38.400 Kubikmetern. Davert entschied sich aus Effizienzgründen und aufgrund der geringeren Kosten für die Sauerstoffreduzierungsanlage OxyReduct® und gegen eine Sprinkleranlage. Auch bei der Energieversorgung setzt Davert auf Nachhaltigkeit und Zukunftssicherheit: Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage, die bis zu 500 Kilowattstunden pro Jahr erzeugt und somit auch den Strom für die Brandschutzanlage liefert.

Über den Kunden

Das mittelständische Unternehmen Davert GmbH wurde 1973 gegründet und war einer der Pioniere von Naturkostprodukten und gehört heute zu den größten Naturkostanbietern in Deutschland.

Schutzziele

  • Betriebsablauf
    Brandbedingte Unterbrechungen der Logistikkette und der Betriebsprozesse müssen verhindert werden
  • Sachschutz
    Die eingelagerten Waren müssen vor Bränden und Brandfolgeschäden geschützt werden
  • Personenschutz
    Mitarbeiter müssen jederzeit vor Feuer geschützt werden
  • Umweltschutz
    Brandbedingte Entstehung von Schadstoffen und Löschmittelresten muss vermieden werden

Einfach natürlicher Brandschutz

WAGNER verbaute eine Sauerstoffreduzierungsanlage OxyReduct® mit energieeffizienter V-Line Technologie. Die Anlage senkt im vollautomatisierten Hochregallager die Sauerstoffkonzentration auf ein Niveau unterhalb der Entzündungsgrenze der im Lager vorherrschenden Materialien. Zur Brandfrühesterkennung wurden TITANUS® Ansaugrauchmelder installiert.

Vorteile des WAGNER Brandschutzkonzepts

  • Effizienz
    Bei Davert waren die Kosten für die Brandvermeidungsanlage um etwa 1/3 niedriger als ein Sprinklersystem
  • Installation und Wartung
    Die Anlage von WAGNER ist wartungsfreundlich. Aufgrund des dichten Niederlassungsnetzes überzeugte WAGNER auch in puncto Wartungsqualität
  • Sicherheit
    Mit weltweit mehr als 800 installierten OxyReduct® Anlagen verfügt WAGNER über hervorragende Referenzen

Die eingelagerten Waren

Bei Davert lagern die Zutaten für vegetarische und vegane Biogerichte, deren Rohstoffe u.a. aus Südamerika, Osteuropa, Asien und Deutschland stammen. Daverts Produkte findet man z.B. in Bioläden.

Das Gebäude

Der innerbetriebliche Warentransport wird von Elektro-Hubwagen übernommen. Die Hubwagen werden dabei via Autopilot-Lösung gesteuert.
Ebenso innovativ wie effizient ist die umweltfreundliche Photovoltaikanlage auf dem Dach des Lagers, die nachhaltigen Strom produziert.

Kundenstimme

Friedrich Niehoff, geschäftsführender Gesellschafter der Davert GmbH

Brandschutz muss problemlos und wartungsfreundlich sein. Die Installation war unproblematisch und der Service top.

Zum Bericht