Welcome to WAGNER

The default language for your present location is .
Do you want to change the language?

Continue with


Verbandsarbeit der WAGNER Schweiz AG

Brandschutzexperte ist Mitglied in nationalen Branchenverbänden

Die WAGNER Schweiz AG ist Mitglied und Fördermitglied in verschiedenen nationalen Branchenverbänden. Hierzu gehören:

  • Verband Schweizerischer Errichter von Sicherheitsanlagen (SES)
  • Intralogistik Schweiz (ILS)
  • Schweizer Verband für temperaturgeführte Logistik (SVTL)

Als Mitglied dieser Verbände unterstützt und berät die WAGNER Schweiz AG die anderen Mitgliedsunternehmen in Fragen rund um den anlagentechnischen Brandschutz. Die Verbandsmitgliedschaft stellt eine Plattform zum Informationsaustausch und zur Kontaktpflege unter den Mitgliedern und den dazugehörigen Netzwerkpartnern dar. Bei Mitgliedsversammlungen und Tagungen haben die Mitglieder die Möglichkeit sich über aktuelle Themen und Trends der Branche auszutauschen. Durch den regelmässigen Austausch können innovative und individuelle Branchenlösungen mit anderen Mitgliedern (weiter-) entwickelt werden. In dem Interessenverband geht es darum gemeinschaftliche Interessen zu schützen und zu fördern. Der Verband unterstützt die Zusammenarbeit der Mitglieder. Verbände vertreten und wahren die Interessen gegenüber Behörden, anderen Verbänden, der Politik und der Wirtschaft. Sie dienen als Ansprechpartner gegenüber Behörden in der Schweiz und der EU.

Arbeit in den Verbänden

Verband Schweizerischer Errichter von Sicherheitsanlagen (SES)

WAGNER Schweiz ist neben anderen führenden schweizerischen Unternehmen der Sicherheitsbranche Mitglied im Verband Schweizerischer Errichter von Sicherheitsanlagen (SES). Durch die Mitgliedschaft verpflichtet sich WAGNER Schweiz qualitative Kriterien und Sicherheitsnormen bei der Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Brandschutzanlagen einzuhalten. Hierdurch ist WAGNER Schweiz von der Vereinigung kantonaler Feuerversicherungen (VKF) anerkannt. Im Verband setzt sich WAGNER Schweiz dafür ein, dass technische Standards und gemeinsame Sicherheitsanforderungen erarbeitet werden. Hierzu gehört z. B. dass nachhaltige Löschmethoden, wie das System FirExting®, gefördert werden soll. Der SES arbeitet hierzu mit Behörden, Versicherungen und Institutionen für Schadensverhütung bezüglich Vorschriften zusammen.

Intralogistik Schweiz (ILS)

Die Intralogistik Schweiz (ILS) ist eine Interessengemeinschaft für Intralogistik, Förder- und Lagertechnik mit mehr als 100 Mitgliedern rund um Dienstleitungen der Intralogistik. Dazu gehören Hersteller von Förder- und Hebeanlagen genauso wie Systemintegratoren, Lieferanten von Steuerungstechnik und Beratungsfirmen, wie die WAGNER Schweiz AG für Brandschutz. Im ILS berät WAGNER Schweiz andere Mitglieder zum Thema Brandschutz in der Logistik. Hierbei kann der Brandschutzexperte auf viele erfolgreiche Projekte und Erfahrungen zurückschauen, z. B. BRACK.CH und Galliker Transport AG. Neben der jährlichen Generalversammlung bietet der ILS Kurse, Workshops und Besichtigungen an. Hierdurch wird für WAGNER Schweiz und die anderen Mitglieder eine Plattform geschaffen, um sich auszutauschen und Kontakte zu pflegen. Darüber hinaus werden im Verband Empfehlungen, Orientierungshilfen, Merkblätter, Qualitäts- und Sicherheitsstandards erarbeitet. WAGNER Schweiz ist gerade bei letzterem vorne mit dabei, sein Wissen und seine Erfahrungen aus dem Bereich Brandschutz mit einzubringen. Der SVTL ist Partner des ILS.

Schweizer Verband temperaturgeführter Logistik (SVTL)

Der Schweizer Verband temperaturgeführter Logistik, kurz: SVTL, besteht aus über 30 Verbandsmitgliedern, welche direkt der Logistikbranche angehören sowie weitere 35 Fördermitgliedern. Zu den Fördermitgliedern gehören Lieferanten, Ausrüster und Generalunternehmen, so wie WAGNER Schweiz als Brandschutzanbieter. Der SVTL hat das Interesse seine Mitgliedsunternehmen der temperaturgeführten Logistik bei der Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit und Qualität zu unterstützen. Die WAGNER Schweiz AG unterstützt dieses Ziel, durch umfassendes Brandschutz-Knowhow und Erfahrungen in der (Tief-) Kühllogistik. Das Brandschutzunternehmen klärt in diesem Rahmen stets über die aktive Brandvermeidung mittels Sauerstoffreduzierungsanlagen für Lager und Logistik auf. Denn Brandschutz ist gerade in Tiefkühllagern ein wichtiges Thema. Um die Betriebsprozesse im Lager sowie eine unterbrechungsfreie Lieferkette und Warenverfügbarkeit zu garantieren, ist die Einhaltung von Brandschutzmaßnahmen entscheidend. Zuletzt wurde die Lösung von WAGNER Schweiz u. a. bei Migros Verteilbetrieb AG und Bell Food Group verbaut.