Der Ansaugrauchmelder für Server- und Schaltschränke

TITANUS RACK∙SENS® ist WAGNERs Ansaugrauchmelder zur Überwachung von 19“-Einrichtungen wie z. B. Server- und Schaltschränken. Der Brandmelder kann optional um die Brandbekämpfung erweitert werden, indem Löschgasflaschen entweder integriert oder extern angebracht wird. Durch 10 Ansaugöffnungen können bis zu fünf Serverschränke kostengünstig und täuschungsalarmsicher überwacht werden. Neben der Bauhöhe (eine oder zwei Höheneinheit(en)) besteht bei diesem speziellen Brandmelder die Möglichkeit das Löschgas (NovecTM oder Stickstoff) zu wählen.

Die Kombination aus Brandfrüherkennung und Brandbekämpfung wird durch ein 3-stufiges Sicherheitskonzept umgesetzt.

  1. Früheste, hochsensible Rauchdetektion
    Maximaler Zeitgewinn als Voraussetzung zur Minimierung eines Brandschadens.
  2. Automatische Systemabschaltung
    Entziehung der nötigen Stützenergie: notwendig zur Verhinderung der Brandausbreitung und Datensicherung über Soft-Shutdown oder virtuelles Servermanagement (Live Migration).
  3. Optimale Gaslöschung
    Gezielte Löschung genau dort, wo der Brand entstanden ist.    

Vorteile

  • Der TITANUS RACK.SENS® vereint Branderkennung und -löschung in einem Gerät (88,9 mm-Bauhöhe (2HE)).
  • Der Ansaugrauchmelder ist dank HPLS-Lichtquellentechnologie mit 0,1% Lt/m bis zu 400-mal sensibler in der Branderkennung als konventionelle Rauchmelder.
  • Aufgrund der bewährten LOGIC.SENS Technologie ist eine hohe Täuschungsalarmsicherheit durch Brandmustererkennung gegeben.
  • Durch den optionalen Einsatz eines zweiten Detektormoduls für Zweimeldungsabhängigkeit (mit je 2 Alarmstufen) ist eine individuelle Anpassung des Ansprechverhaltens möglich.
  • Die Wartung mit interaktiver Diagnose erfolgt ohne Betriebsunterbrechung.
  • Der Steckplatz für eine Netzwerkkarte ermöglicht zentrales Monitoring, Ferndiagnose und Fernwartung mittels Ethernet und SNMP.

Ausstattungs- und Einsatzmerkmale


Anwendungsbereiche

Rechenzentrum

Das höchste Ziel und gleichzeitig der Anspruch von Betreibern eines Rechenzentrums lautet: die ständige maximale Verfügbarkeit von Rechenleistung und Daten sicherzustellen. Mit TITANUS® Ansaugrauchmeldern können entstehende Brände frühzeitig erkannt und Betriebsstörungen entgegengewirkt werden. Netzwerkkarte und Ethernet-Verkabelung in TITANUS® Geräten sorgen dafür, dass Alarm- und Störungsmeldungen direkt in das RZ-Managementsystem integriert werden. Nach Voralarmierung kann im Brandfall direkt eine automatische Sicherung von Daten erfolgen, um Datenverlusten – insbesondere bei Stromlosschaltung – vorzubeugen. Speziell für IT-Bereiche wurde der weit verbreitete Netzwerkprotokollstandard „SNMP“ (Simple Network Management Protocol) in die TITANUS® Netzwerklösung implementiert. Dies ermöglicht eine unmittelbare Benachrichtigung des IT-Personals über Störungs- und Brandereignisse im Überwachungsbereich.

zur Anwendung

EDV-Anlagen

Verfügbarkeit hat oberste Priorität für EDV-Anlagen, da die gesamte Kommunikation sowie Geschäftsprozesse über diese abgebildet werden. WAGNER bietet Lösungen für schwach bis stark belüftete EDV-Anlagen. Mit TITANUS® Ansaugrauchmeldern werden Kabelbrände oder andere durch elektrische Defekte hervorgerufene Brände frühzeitig detektiert, sodass umgehend Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können.

zur Anwendung